Die Märchen von Charles Perrault

Wusstet ihr, dass einige der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm französische Wurzeln besitzen? Dazu gehören Aschenputtel, Der gestiefelte Kater, Rotkäppchen, Die schlafende Schöne im Walde (Dornröschen) und schließlich Die Feen (Frau Holle). Bevor ich zu viel verrate, lest doch einfach mal rein – gerade Perraults Moral am Märchenende ist oft zu komisch! (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Isabel Schmiedels und Jan Bühlbeckers „Märchen nach Corona“

Die Zeit fließt dahin, ein Tag gleicht dem anderen und täglich grüßt das Murmeltier. Irgendwann inmitten dieser endlosen Coronakrise erhielt ich eine Anfrage, ob ich nicht ein Projekt mit Märchencomics rezensieren wolle. Das schlanke Büchlein mit dem reißerischen Titel „Märchen nach Corona – Quarantäne hinter den sieben Bergen“ versprach mich mit humoristischen Märchenadaptionen aus dem Quarantänetrott zu reißen. Doch sind den Autoren Isabel Schmiedel und Jan Bühlbecker die Gesellschaftsparodien gelungen? (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Denise Bormann-Ervens „Adwoa – Das schwarze Einhorn“

Neulich gewann ich bei Lovelybooks ein Rezensionsexemplar, das mich im besten Sinne überrascht hat: „Adwoa – Das schwarze Einhorn“. Das Kinderbuch aus der Feder von Denise Bormann-Ervens handelt von gleich drei Außenseiterinnen mit unendlich viel Herz, denen selbst ein weithin sichtbares Handicap nicht im Wege steht… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Serena Valentinos „Das Biest in ihm“

Die Jugendbuch-Serie „Disney Villains“ legte mit „Die Schönste im ganzen Land“ einen famosen Start an den Tag, doch schon der erste Fortsetzungsband konnte meine hochgeschraubten Erwartungen nicht erfüllen. Immerhin wurde eine vielversprechende Figur neu ins Hintergrundgeschehen eingeführt… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Susanne Stöcklin-Meiers „Von der Weisheit der Märchen“

Was macht den Menschen menschlich und was macht das Leben lebenswert? Genau das an die nächste Generation zu vermitteln, ist Teil einer breitangelegten Märchenprophylaxe. Denn Susanne Stöcklin-Meier zeigt, dass unsere Werte, wie sie in überlieferten Geschichten stecken, universell sind, also unabhängig vom kulturellen Hintergrund und dem individuellen Elternhaus… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Angeline Bauers „Heilende Märchen“

Der Nutzen von Märchen für die kindliche Psyche ist hinreichend belegt. Doch kann man Märchen gezielt einsetzen, um innerfamiliäre Probleme anzugehen? Nach dem letzten Buch namens „Märchen-Apotheke“ war ich mehr als skeptisch, doch nun habe ich einen wissenschaftlich fundierten Märchen-Ratgeber erwischt und bin offen gesagt positiv überrascht… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Dorothee Kremers „Der Marmeladenkönig und andere fruchtige Märchen“

Wer hätte gedacht, dass unter den Begriff „Nachhaltigkeit“ auch der Einkauf saisonaler und regionaler Produkte fällt? Dabei haben die süßesten Erzeugnisse der hiesigen Flora erst ab dem Spätsommer Hochkonjunktur! Um der Warte- und Erntezeit noch mehr Zauber zu verleihen, empfiehlt es sich, Dorothee Kremers „Der Marmeladenkönig und andere fruchtige Märchen“ in gemütlicher Runde vorzulesen… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Stephanie zu Guttenbergs „Märchen-Apotheke“

Mit ihrer „Märchen-Apotheke“ weckte Stephanie zu Guttenberg die Hoffnung, „Grimms Märchen als Heilmittel für Kinderseelen“ praktisch einzusetzen. Eine famose Idee, doch leider ungünstig umgesetzt. Nachdem ich mich intensiv mit dieser Textsammlung beschäftigte, entwickelte ich klare Vorstellungen und drei Anforderungen für den Fall einer neu aufgelegten „Märchen-Apotheke“… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Felicitas Hoppes „Grimms Märchen für Heldinnen von heute und morgen“

Schönheit, Klugheit, Mut, Handwerk und Verwandlung – unter diesen Kapitelüberschriften versammelte die Schriftstellerin Felicitas Hoppe ihre persönliche Auswahl Grimm’scher Märchen „für Heldinnen von heute und morgen“. Die ideale Sonntagslektüre, nicht nur zum Weltfrauentag am 8. März… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)