Artur Rosensterns „Die Rache der Baba Jaga“

Begegnet man in der heutigen Welt einer leibhaftigen Hexe, so handelt es sich um die Schwiegermutter – so erging es zumindest Gisbert. Eher stolpernd als schreitend wird er zum Helden des deutsch-ukrainischen Liebesromans aus der Feder von Artur Rosenstern. Ein köstliches Lesevergnügen mit hohem Fremdschäm-Faktor… (Zum Weiterlesen: Klick auf die Überschrift!)

Peter Raffalts „Der gestiefelte Kater“

Dass Märchen keineswegs „ein alter Hut“ sind, belegt die stetig steigende Zahl an Neuinterpretationen beliebter Märchenerzählungen. Wer hätte gedacht, dass „Der gestiefelte Kater“ den mächtigen Magier nicht erst am Ende bezwang, sondern notgedrungen darauf hinarbeitete, um die schöne Prinzessin zu retten? Dabei war es gar kein einfacher Magier… Spannend erzählt von Peter Raffalt und geschmackvoll illustriert von Sibylle Gädeke. (Zum Lesen: Klick auf die Überschrift!)